Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Federbettdecken – natürlich schlafen

FederbettdeckenZum Füllen von Federbettdecken werden die Federn und Daunen von Enten und Gänsen verwendet. Eine Decke, die zu 100 % aus Federn besteht ist relativ schwer, nicht kuschelig weich und wärmt kaum. Federn dienen eher als Füllstoff in Daunendecken. Genau genommen gilt eine Decke mit mindestens 40 % Federn und weniger als 60 % Daunen als Federbettdecke. Der Begriff Federbettdecke wird aber teilweise auch bei höherem Daunenanteil verwendet. Da Federn schwerer als Daunen sind, steigt mit dem Federanteil auch das Füllgewicht der Decke. Umso weniger der teuren Daunen verwendet werden, desto kostengünstiger wird die Decke normalerweise. Beim Feder Test wird das Bestreben der Feder, in ihre Ausgangsform zurückzugehen, offensichtlich. Federn wärmen nicht, sind aber durch ihre Stabilität für Kopfkissen ideal, sie stützen Kopf und Nacken optimal.

Federbettdecke Test 2019

Bettdecke Daunen oder Federn was ist besser?

FederbettdeckenEindeutig kann diese Frage nicht beantwortet werden, es kommt auf die individuellen Ansprüche an. Mit einem Federbettdecken Test finden Sie heraus, womit Sie gut schlafen. Eine Decke ohne Daunen hält kaum die Wärme und das hohe Gewicht ist nicht jedermanns Sache. Wird die schwere Bettdecke Federn eher als störend empfunden, findet man keinen erholsamen Schlaf.

Eine Decke ohne Federn hingegen ist leicht, sehr weich und wärmt sehr gut. Daunen speichern sehr viel Luft und halten daher auch sehr warm und trocken. Sie haben bei hohem Volumen nur ein geringes Gewicht. Meist wird eine Mischung aus Federn und Daunen verwendet. Die Federn in den Bettwaren sorgen für die Stabilität. Da Federn viel günstiger als Daunen sind, steigt mit dem Daunenanteil auch der Preis.

Bezeichnung Mischung
Reine Daunendecke, ohne Federn 100 % Daunen
Dreivierteldaune 30 % Daunen und 70 % Federn
Halbdaune diese Bezeichnung ist etwas verwirrend, Mischverhältnis:15 % Daunen und 85 % Federn

Ein bedeutender Aspekt, der gegen Daunen spricht, ist der Tierschutz: In der EU ist der Lebendrupf zwar verboten, die meisten Daunen werden jedoch aus China bezogen, wo der Lebendrumpf noch gängige Praxis ist. Die Herkunft der Daunen ist in der Regel kaum nachvollziehbar. Hersteller die Daunen von Schlachttieren verwenden, zeichnen den Verzicht auf Lebendrupf mit einem Tierschutzzertifikat aus.

Alles schön verpackt

In der Regel werden die Inletts für Daunen- und Federdecken aus Baumwolle in unterschiedlicher Qualität gefertigt. Baumwolle ist sehr dicht gewebt, so dass keine Daunen austreten können. Möglich ist auch eine Hülle aus Satin. Bei diesem Material ist es allerdings sehr schwer, für „Daunendichtheit“ zu sorgen. Satin-Hüllen für Daunendecken sind zudem meist teurer.

Info: Federn bilden das sichtbare Federkleid von Vögeln im Allgemeinen –In der Mitte der Feder befindet sich der härtere Kiel, Daunen besitzen keinen Kiel, sehen wie Schneeflocken aus und besitzen eine Wärmeschutzfunktion.

Bettdecke Federn oder Synthetik? Der Kunstfaser – Feder Test deckt es auf.

Enthält die Bettdecke nur Federn, die Füllung ist also komplett ohne Daunen, dann hat sie wenige Eigenschaften, die sie attraktiv machen: Sie ist sehr stabil und kühlt. Was gerade im Winter ein negativer Faktor ist.

Der Trend zu Kunstfasern hält ungebrochen an. Nach Ihrem Federbettdecke Test werden Sie Kunstfaserdecken womöglich nicht mehr in Ihr Schlafzimmer lassen. Daunenbetten beziehungsweise Federbetten erzeugen ein unvergleichliches, angenehmes Schlafklima. Daunen und Federn sind für Allergiker kein Problem. Auf den Bezug kommt es an.

Tipp: Eine Bettdecke Federn und Daunen als Füllmaterial hält den Schlafenden meist wärmer und trockener als Microfaser-Decken. Unter einer Kunstfaserdecke kommen Sie schnell ins Schwitzen, auch im Winter. Die Feuchtigkeit staut sich, da sie nur schlecht aufgenommen und abgeleitete wird.

Daunendecken beziehungsweise Federbettdecken speichern extra viel Feuchtigkeit und befördern sie vom Körper weg. Ein Federbettdecke Test (je nach Produkt haben wir entweder selbst eingeschätzt oder lediglich eine Experteneinschätzung vergeben, siehe Überschrift der jeweiligen Produktdetailseite) macht deutlich: Federn und Daunen von einer Gans oder Ente nehmen bis zu 15mal so viel Feuchtigkeit auf wie synthetische Materialien.

Decken, mit synthetischer Füllung verfügen auch über eine Reihe guter Eigenschaften. Tierschützer freut es, dass für diese Produkte keinem Tier Leid zugefügt wird. Nässe macht den Decken aus Microfaser nichts aus. Sie lassen sich sehr gut reinigen. Waschen können Sie synthetische Bettdecken bei bis zu 60° Celsius, dadurch sind sie für Allergiker bestens geeignet. Sie halten warm, können in unterschiedlichen Größen gefertigt werden und sind billig.

Billig – Genau da liegt der Hund begraben. Chemische Substanzen, die für den menschlichen Körper schädlich sind, werden bei der Herstellung der Kunstfasern verwendet. Dennoch verkaufen sich die synthetischen Decken sehr gut.

Vorteile Synthetik:

  • Lässt sich problemlos in der Waschmaschine mit Feinwaschmittel reinigen
  • sehr leicht
  • keine Fussel
  • oftmals sehr kostengünstig

Beiden gemeinsam ist die Vielfalt an Größen.

gesucht für empfohlene Abmessungen
Standardgröße bis Körpergröße 1,80 m 135×200 cm
ab 1,80 m 155×220 cm
für das Doppelbett 200×200 cm oder 200×220 cm

Bekannte Hersteller von Federbettdecken sind unter anderem:

  • Ribeco
  • Spessarttraum
  • Traumecht

Vor- und Nachteile einer Federbettdecke

  • natürliches Füllmaterial
  • Federbetten mit Daunen sind weich, wärmen gut, können Feuchtigkeit gut aufnehmen
  • können sowohl im Sommer als auch im Winter verwendet werden
  • Bei einer Federfüllung können die Kiele mit der Zeit spröde werden und brechen, die spitzen Kiele pieksen durchs Inlett. An diesen Stellen kann der Bezug kleine Löcher bekommen, die dann weiter einreißen. Wird die Decke in der Waschmaschine gewaschen, treten Federn aus, verteilen sich in der Waschmaschine und ruinieren sie.
  • beim Waschen kann der Daunenanteil verklumpen
  • steht keine ausreichend große Waschmaschine zur Verfügung, muss die Decke in die Reinigung

Eine Federbettdecke billig oder Qualität, ohne Tieren Leid zuzufügen, kaufen

Nach Ihrem Federbettdecke Test möchten Sie Ihren Favoriten kaufen? Suchen könnten Sie vor Ort bei Ikea oder im „dänisches Bettenlager“. Discounter wie Aldi und lidl haben gelegentlich Federbettdecken im Angebot. Aber bedenken Sie bei Ihrem Preisvergleich, Daunen dürfen EU weit nur vom Schlachtvieh stammen und sind damit teuer. Wurden die Daunen per Lebendrupf (bei einer Gans bis zu dreimal möglich) „geerntet“, können die Decken kostengünstig gefüllt und zu niedrigen Preisen verkauft werden.

Viele Hersteller bieten Ihre Bettdecken, Kopfkissen und Bettwäsche im online Shop an, hier können Sie aus einem breiten Angebot Ihre Testsieger auswählen und Federbettdecken günstig kaufen. Qualitativ hochwertige Modelle die im Preis reduziert wurden finden im Sale. Federbettdecken (mit Daunen) sind in allen Jahreszeiten traumhafte nächtliche Begleiter, sie sind im Sommer angenehm kühlend und schön warm im Winter.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,45 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen