Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Leesa Matratzen – Luxusmatratze aus den USA

Leesa Matratzen2014 wurde Leesa Sleep in den USA als privatwirtschaftliches Unternehmen gegründet. Es dauerte nicht lange bis die Firma unter dem Markennamen Leesa den Sprung auf den internationalen Markt schaffte. In Deutschland bietet Leesa heute eine in der Bundesrepublik hergestellte Matratze an und spricht dabei selbst von einer Luxusmatratze. Das Unternehmen hat in die Entwicklung seiner Matratze sehr viel Zeit und Engagement investiert. Auf diesem Weg entstand eine Matratze, die sich aus drei Schaumstofflagen zusammensetzt und durch eine kühlende Federung punkten kann. Die Druckentlastung wird durch die Anpassungsfähigkeit der gesamten Matratze ergänzt. Dank der guten Stützeigenschaften eignet sie sich sowohl für Rücken- und Seitenschläfer als auch für Bauchschläfer.

Leesa Matratze Test 2018

Leesa setzt auf ausgeprägtes soziales Engagement

Leesa MatratzenDie Marke Leesa fällt heute nicht nur durch ihre Matratzenqualität auf, sondern hat sich ebenso mit einem ausgeprägten sozialen Engagement einen Namen gemacht. So handelt es sich bei dem Hersteller um ein zertifiziertes B Corp™ Unternehmen. Die Zertifizierung bescheinigt Leesa die Einhaltung höchster ökologischer Standards und betont dabei zudem die ökologische Leistung.

Das Unternehmen hat sich hier ein besonderes Hilfsprogramm für Bedürftige einfallen lassen. Für 10 gekaufte Matratzen spendet Leesa eine Matratze an einen Hilfebedürftigen. Bislang durften sich schon über 20.000 Hilfebedürftige über eine Matratzenspende des Herstellers freuen. Außerdem wird für jede Matratze, die verkauft wurde, ein Baum gepflanzt.

Vor- und Nachteile einer Leesa Matratze

  • sehr anpassungsfähig
  • mit 3 Schichten für maximalen Liegekomfort
  • bequemes Liegen
  • 100 Probenächte
  • ausgeprägtes soziales und ökologisches Engagement
  • für alle Schlaftypen geeignet
  • nur 200 cm lang, weder kürzere noch längere Matratzen erhältlich

Welche Matratzen gibt es bei Leesa?

Im Grunde gibt es bei Leesa nur eine Matratze, die jedoch in verschiedenen Stärken erhältlich ist. Die Matratze weist immer eine Stärke von 25 cm und eine Länge von 200 cm auf. Die Breite variiert. Hier stehen

zur Auswahl. Die Matratze wird in Deutschland unter strengen Kontrollen gefertigt. Leider gibt es bislang keine Matratze für Kinderbetten. Das Geheimnis von Leesa sind die drei Schichten, die sich im Inneren verbergen. So gibt es den Avena®-Schaum, der für einen kühlenden Effekt sorgt. Er wird als atmungsaktive Oberschicht verarbeitet und unterstützt eine gute Federung. Außerdem ist er 5 cm dick. Es gibt den anschmiegsamen Memory-Schaum. Auch dieser ist 5 cm stark und unterstützt eine optimale Körperanpassung. Die dritte Schicht ist der Stützschaum. Der Stützschaum hat eine Stärke von 15 cm und fällt durch seine feste Struktur auf.

TIPP: Die Leesa Matratze können Sie absolut risikofrei bestellen. Der Hersteller räumt Ihnen hier insgesamt 100 Probenächte ein. Erst danach haben Sie die Matratze verbindlich gekauft.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,47 von 5)
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Leesa Matratzen – Luxusmatratze aus den USA
  2. Casper Matratzen – ausgereifte Schlafprodukte für Mensch und Tier
  3. Bett1 Matratzen – Modelle zu unvergleichbar fairem Preis
  4. newgen medicals’ Matratzenauflage aus thermoaktivem Memory-Foam sorgt für Komfort
  5. Besser schlafen mit der Matratzenauflage aus thermoaktivem Memory-Foam
  6. Was sollten Übergewichtige beim Kauf einer neuen Matratze beachten?
  7. Matratzen Kaufberatung
  8. Federkern vs. Kaltschaum – was ist besser?
  9. Was tun, wenn die Matratze zu weich ist
  10. Was tun, wenn die Matratze zu hart ist
  11. Seitenschläfer Matratzen – individuell auf der Seite schlafen
  12. So werden Matratzen richtig entsorgt