Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Matratzen 90×200 – die schmalen Matratzen

Matratzen 90x200Wenn Sie sich im Online Shop umschauen, werden Sie sehen, dass es große, kleine, schmale und breite Matratzen gibt. Die Matratze 90×200 ist dabei die schmalste Variante und wird gerne als Kindermatratze bezeichnet. Kinder liegen meist in schmalen Betten – auch Möbelhersteller widmen sich diesen Maßen sehr gern, wenn es um die Konstruktion eines Bettes für Kinder geht. Egal ob Ikea, Aldi, Dänisches Bettenlager oder der Online Shop – in allen Institutionen finden Sie passende Matratzen für Ihr Kind. Was die Matratze 90×200 alles kann, zeigt der Testbericht.

Matratze 90×200 Test 2018

Die Anwendungsgebiete der Matratze 90×200

Matratzen 90x200Sollten Sie sich im Online Shop eine Matratze 90×200 kaufen wollen, dann erhalten Sie in erster Linie eine Matratze für Kinder. Dabei ist zu sagen, dass die Kindermatratze nicht zwangsläufig immer 90×200 cm breit sein muss, doch ist die Mehrzahl der Matratzen in diesem Maße gefertigt.

Wie bereits erwähnt, wird die Matratze 90×200 in erster Linie für Kinder genutzt. Die Kindermatratze passt daher in nahezu jedes Kinderbett und kann daher als 90×200 günstig gekauft werden. Der Grund dafür? Die Hersteller haben sich auf diese Norm der Kindermatratze eingestellt. Schauen Sie sich das Angebot im Online Shop an und schauen Sie nach Ihrem persönlichen Testsieger. 200×90 oder 90×200 – beide Varianten sind dabei identisch – werden aber von einigen Herstellern unterschiedlich bezeichnet. Im Matratze 90×200 Test zeigt sich aber, dass 90×200 identisch mit 200×90 ist. Schauen Sie sich auch die Erfahrungen im Online Shop an und vergleichen Sie die Preise.

Die Härtegrade im Detail

Egal ob Sie sich eine Matratze mit 90×200 kaufen oder sich eine Matratze mit 200×200 cm zulegen. Bei allen Matratzen werden Sie früher oder später auf den sogenannten Härtegrad treffen. Der Härtegrad gibt an, wie hart eine Matratze ist und für welches Körpergewicht die Matratze gemacht ist. Eine 90×200 H3 Matratze ist dabei beispielsweise für Personen um die 80 Kilogramm gedacht, während die 90×200 H4 Matratze bereits bis 140 Kilogramm aushält. In erster Linie sind die Testsieger im Testbericht aber die Matratzen mit H1 oder H2, wenn Sie sich eine Matratze 90×200 günstig kaufen wollen. Woran liegt das aber?

Variante Hinweise
weich Die Frage ist einfach zu beantworten. Wenn Sie eine Matratze für ein Kind kaufen, dann geht man in der Regel davon aus, dass das Kind ein geringes Körpergewicht aufweist. Bis 60 Kilogramm können Sie eine Matratze mit dem Härtegrad H1 kaufen. Dieser ist für Kleinkinder oder Jugendliche gedacht, wobei Jugendliche auch zur Matratze mit H2 greifen können. Diese ist für ein Körpergewicht zwischen 60 und 80 Kilogramm ausgelegt. Sehr gute Hersteller bieten Ihnen in diesem Fall sogar besondere Zonen innerhalb der Matratze an, sodass das Becken oder der Rücken zusätzlich gestärkt werden. Dabei kommt es aber immer auf das Innenleben der Matratze an – die eigentliche Konstruktion.
hart Wer eine Kindermatratze in einer besonders harten Ausführung sucht, kann zur Variante H3 greifen. Diese 90×200 Matratze ist für ein Körpergewicht zwischen 80 und 110 Kilogramm ausgelegt. Die H4 Matratze 90×200 ist hingegen für ein Gewicht zwischen 110 und 140 Kilogramm gedacht. H5 wird bei einer solchen Matratze nur selten genutzt, denn diese ist für Gewichte über 140 Kilogramm gedacht. Beste Matratzen – auch im Bezug auf die Preise und die Qualität – erhalten Sie im Bereich zwischen H1 und H3. Hier gibt es die größte Auswahl, so zeigt es auch der direkte Preisvergleich.

Die Konstruktion einer Matratze 90×200

Wie bereits erwähnt, können Matratzen aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Zusätzlich können Matratzen mit einem Topper oder einem zusätzlichen Laken versehen werden, welcher dann beispielsweise als Nässeschutz dient. Gerade bei Kleinkindern kann das sinnvoll sein. Auch wenn eine Person stark zum Schwitzen neigt, ist ein solcher Nässeschutz ideal und bietet sehr gute Ergebnisse in der Nacht.

Eine Matratze kann grundsätzlich aus verschiedenen Stoffen bestehen. Besonders beliebt und günstig zu kaufen ist die Kaltschaummatratze. Diese Variante wird auch gern als Schaumstoffmatratze bezeichnet und besteht aus einem Stück Schaumstoff. Der Schaumstoff genießt laut Testbericht eine hohe Punktelastizität und kann sich daher sehr gut dem Körper anpassen. Oft werden Matratzen auch mit Noppen versehen, um diesen Effekt zu verstärken. Die Schaumstoffmatratze wird gern als Rollmatratze oder Faltmatratze verkauft. Da das Material sehr biegsam ist, werden die Matratzen oft gefaltet oder eingerollt verkauft, damit sie einfacher zu transportieren sind. Die Kaltschaum Matratze ist daher ideal, wenn Sie sie schnell transportieren möchten.

Der Transport und auch der Versand werden schwieriger, wenn Sie zu einer Federkernmatratze greifen. Diese Variante ist mit harten Federn im Inneren ausgestattet, sodass gerade bei H3 Matratzen die besten Ergebnisse erzielt werden. Taschenfederkernmatratzen sind äußerst beliebt, da sie sich dem eigenen Körper sehr gut anpassen können, sofern Hersteller qualitativ hochwertig arbeiten. Hier ist auch die 7 Zonen Matratze möglich.

Tipp! Beide Varianten – sowohl Federkern Matratze, als auch Kaltschaum Matratze – arbeiten zusätzlich mit einem Lattenrost. Der Lattenrost wird unter die Matratze gelegt und kann als zusätzliche Stütze dienen. Auch hier sind verschiedene Einstellungsmöglichkeiten durchaus machbar. Achten Sie dabei auf die Erfahrungsberichte anderer Käufer, um einen Eindruck zu erhalten.

Neben den bereits erwähnten Varianten gibt es auch noch viele andere Modelle, die durchaus als Matratze 90×200 verkauft werden. Dabei gibt es beispielsweise Visco Matratzen, die ähnlich wie Kaltschaummatratzen funktionieren. Allerdings ist die Visco Matratze aus einem gummiartigen Stoff und besitzt daher eine sehr gute Punktelastizität. Wer lange auf dieser Matratze liegt, wird bemerken, dass sich die Matratze vollständig dem Körper anpasst. Würden Sie jetzt ruckartig aufstehen, sehen Sie Ihre Umrisse auf der Matratze. Das kann einerseits Vorteile bieten, ist aber für Menschen ungeeignet, die sich in der Nacht sehr viel bewegen.

Vor- und Nachteile einer Matratze 90×200

  • ideal für Kinderbetten oder
  • als Gästematratze
  • in verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • sehr schmal

Die Matratze 90×200 günstig kaufen und beste Produkte erhalten

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Sie beim Kauf einer Matratze 90×200 auf den Testbericht schauen sollten. Zudem kann aber auch der Blick auf Stiftung Warentest helfen, damit Sie sich ein Gesamtbild von der jeweiligen Matratze machen können. Welches Modell Sie letztlich bestellen, liegt an Ihnen. Im Online Shop können Sie Preise vergleichen und die besten Matratzen mit den Maßen 90×200 cm bestellen. Generell ist solch eine Matratze mit 90×200 eine Kindermatratze. Sie kann aber nicht nur für Kinder genutzt werden – gern werden auch Jugendliche zu solch einer Matratze greifen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Matratzen 90×190 – die individuelle Bettauflage
  2. Matratzen 140×200 – die großen Matratzen für einzelne Personen
  3. Matratzen 160×200 – die Matratzen für 2 Personen
  4. Matratzen 180×200 – die sehr großen Matratzen auf dem Markt
  5. Harte Matratzen – die festen Untergründe für einen gesunden Schlaf
  6. Weiche Matratzen – weiche Untergründe für einen ruhige Nacht
  7. H1 Matratzen – die weichsten Matratzen im Portfolio
  8. H5 Matratzen – die härteste Unterlage für die Nacht
  9. H4 Matratzen – die harte Matratze
  10. H3 Matratzen – die mittelharten Matratzen auf dem Markt
  11. H2 Matratzen – die Matratzen mit dem Härtegrad H2
  12. Matratzen 100×200 – die Größe für eine Person  
  13. Matratzen 120×200 – die Matratze für ein oder zwei Personen  
  14. Kindermatratzen – wohlverdienter Schlaf für die Kleinsten
  15. Matratzen Vergleich 2018 – aktuelle Modelle im Überblick