Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

9 Zonen Federkernmatratzen – von Taschenfedern, Tonnentaschenfedern und Bonellfedern 

9 Zonen FederkernmatratzenDie Angebote von Matratzen sind mittlerweile so vielfältig, dass für den normalen Kunden ein Überblick über die verschiedenen Materialien, Zonen und Härtegrade nur schwer möglich ist. Federkernmatratzen kennt vermutlich jeder und der eine oder andere hat bei sich zu Hause, in einem Hotel oder Gasthaus auf einer Matratze mit Federkern genächtigt. Dabei unterscheiden sich sowohl die Art der Federkerne als auch die Anzahl der Liegezonen immens voneinander. Wie genau diese Unterschiede aussehen und welche Vorteile und Nachteile speziell eine 9 Zonen Federkernmatratze bietet, erfahren Sie in den folgenden Kapiteln. Weiter erhalten Sie Auflistung bekannter 9 Zonen Federkernmatratzen Hersteller und Tipps, wo Sie Ihre 9 Zonen Federkernmatratzen günstig kaufen können.

9 Zonen Federkernmatratze Test 2020

Die Unterschiede zwischen Federkernen in Matratzen

9 Zonen FederkernmatratzenGenau genommen ist der Begriff Federkernmatratze lediglich ein Übergriff für drei verschiedene Arten von Matratzenkernen. Bei diesen dreien handelt es sich um:

» Mehr Informationen
  • Taschenfederkern
  • Tonnentaschenfederkern
  • Bonellfederkern

Was ist der Unterschied zwischen diesen drei Matratzentypen? Entscheidend ist vor allem die Federform, die Ihnen in der nachstehenden Tabelle nachstehend erläutert wird:

Federkern Aufbau und Merkmale
Taschenfederkern Bei einer Taschenfederkernmatratze wurden im Kern viele einzelne Federn in Stofftaschen verbaut. Die Federn sind nicht miteinander verbunden und erinnern in ihrer Form an einen Zylinder. 9 Zonen Taschenfederkernmatratzen sind häufig erhältlich, da die Liegefläche durch die separaten Federn punktelastisch ist und sich an die jeweilige Körperpartie anpassen lässt.
Tonnentaschenfederkern Die Federn in einer Tonnentaschenfederkern sind bauchförmig und dadurch weniger an einen Zylinder, sondern eher an eine „Tonne“. Diese Form ermöglicht ein weicheres Liegegefühl, da weniger Kraftaufwand für das Zusammendrücken der Spirale notwendig wird. Aus diesem Grund ist eine 9 Zonen Tonnentaschenfederkernmatratze in nahezu jedem 9 Zonen Federkern Matratzen Test ebenfalls sehr beliebt.
Bonellfederkern Bonellfedern sind die klassischen Federn in alten Matratzen. Es gab sie bereits im 18. Jahrhundert und im Gegensatz zu den anderen beiden Typen sind alle Federn miteinander verbunden. Ein Federkern mit Bonellfedern ist laut einem 9 Zonen Federkern Matratzen Test und den Erfahrungen und Empfehlungen von Nutzern weniger punktelastisch und eignet sich nur bedingt für Personen mit Rückenproblemen. Greifen Sie daher lieber zu einer Matratze mit einem Taschenfederkern oder Tonnentaschenfederkern.

Hinweis: Matratzen mit einem Bonellfedernkern sind auf dem Markt selten geworden. Für Sofas oder Sessel werden Bonellfedern allerdings noch sehr häufig verwendet. Durch die Verbindung der einzelnen Drähte, sind unterschiedliche Liegezonen nur schwer in den Kern integrierbar. Falls Sie also auf der Suche nach einer Federkernmatratze mit verschiedenen Liegezonen sind, werden Sie unter den 9 Zonen Taschenfederkernmatratzen eher fündig. Ähnlich groß ist die Auswahlmöglichkeit bei einer 9 Zonen Tonnentaschenfederkernmatratze.

Wie sinnvoll sind 9 Zonen Federkernmatratzen?

Grundsätzlich ist die Wahl zu einer Matratze mit unterschiedlichen Liegezonen sehr begrüßenswert. Dies liegt vor allem daran, dass die Wirbelsäule durch die unterschiedliche Festigkeit optimal gestützt wird. Hierfür sollte beispielsweise der Beckenbereich weicher sein als der Bereich im Nacken oder Kopf. Matratzen mit neun Zonen gehören zur Oberklasse, da die Körperpartien vom Kopf bis zu den Sprunggelenken die optimale Stützung erfahren. In einem 9 Zonen Taschenfederkernmatratze Test teilen sich die Liegezonen folgendermaßen auf:

» Mehr Informationen
  • Kopf
  • Nacken
  • Schultern
  • Lendenwirbelsäule
  • Becken
  • Oberschenkel
  • Unterschenkel
  • Sprunggelenke
  • Füße

9 Zonen Federkernmatratzen für Baby oder 9 Zonen Federkernmatratzen für Kinder gibt es üblicherweise nicht. Die Wirbelsäule erhält erst im Laufe des Wachstums die typische S-Form. Eine Stützung mit neun Liegezonen wäre daher nicht nur laut einem 9 Zonen Taschenfederkernmatratze Test wenig sinnvoll.

In welchem Härtegrad sind sehr gute 9 Zonen Federkernmatratzen verfügbar?

Federkernmatratzen mit neun Zonen gibt es genau wie andere Matratzentypen in allen fünf Härtegraden. In einem 9 Zonen Taschenfederkernmatratze Test sind vor allem die folgenden Festigkeiten beliebt:

» Mehr Informationen
  • 9 Zonen Taschenfederkernmatratze H2
  • 9 Zonen Taschenfederkernmatratze H3
  • 9 Zonen Taschenfederkernmatratze H4

Sehr weiche und sehr harte 9 Zonen Federkernmatratzen für Erwachsene werden seltener verkauft, wobei einige Hersteller in einem 9 Zonen Federkernmatratzen Vergleich spezielle Modelle für stark übergewichtige Personen anbieten.

Vor- und Nachteile von 9 Zonen Federkernmatratzen

  • optimale Stützung der Wirbelsäule
  • sehr große Auswahl
  • in verschiedenen Härtegraden verfügbar
  • geeignet für Menschen mit Bandscheibenproblemen und/oder Rückenschmerzen
  • teurer als Matratzen ohne Liegezonen
  • weniger geeignet für Menschen, die nachts frieren
  • schwerer als Modelle aus z.B. Kalt- oder Komfortschaum

Namhafte Matratzenhersteller im 9 Zonen Federkernmatratzen Vergleich

Beste 9 Zonen Federkernmatratzen oder gar 9 Zonen Federkernmatratzen Testsieger gibt es von verschiedenen Herstellern. Insgesamt ist die Auswahl jedoch als eingeschränkter zu betrachten als die Angebote der Marken in Bezug auf den beliebtesten Matratzentyp aus Kaltschaum. Aufgefallen sind in einem 9 Zonen Federkernmatratzen Test insbesondere die Modelle der folgenden Marken:

» Mehr Informationen

Bei einem Preisvergleich unterschiedlicher Matratzenarten liegen Federkernmatratzen mit 9 Zonen im Mittelfeld. Modelle für eine Person sind bereits für Preise zwischen 100 und 200 Euro erhältlich. Marken wie Arensberger oder Musterring bieten deren 9 Zonen Federkernmatratzen Testsieger aus dem High-End-Bereich für 400 Euro oder mehr an. Die Preise für eine 9 Zonen Taschenfederkernmatratze H2, eine 9 Zonen Taschenfederkernmatratze H3 oder 9 Zonen Taschenfederkernmatratze H4 oder einem selteneren Härtegrad in der Regel nicht.

Hinweis: Entscheidend für die Schlafqualität und dem Komfort ist nicht ausschließlich die Matratze. Achten Sie vor dem Kaufen ebenfalls auf das Lattenrost und legen Sie sich ggf. ein neues hinzu. Ideal für Matratzen mit mehreren Liegezonen sind verstellbare Lattenroste.

Wo Sie 9 Zonen Federkernmatratzen günstig kaufen können

Günstig sind Matratzen vor allem in einem Online Shop. Hier gibt es zahlreiche Angebote, mit welchen Sie Ihren eigenen und umfassenden 9 Zonen Federkernmatratzen Vergleich anstellen können. Der Versand erfolgt bei den meisten Anbietern kostenlos. Für eine weitestgehend unabhängige Bewertung (von Stiftung Warentest, Ökotest, etc.) der Produkte sorgen die Testberichte und Erfahrungsberichte der Kunden in den Rezensionen. Wer sich über den Matratzentyp noch nicht sicher ist, der kann in einer der Filialen von Dänisches Bettenlager, Matratzen Concord, IKEA, POCO oder Roller probeliegen. In Märkten wie Real, Tchibo, Aldi oder Lidl werden Matratzen nur selten angeboten und wenn doch, handelt es sich zumeist um Rollmatratzen, auf denen ein Probeliegen nicht möglich ist.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
9 Zonen Federkernmatratzen – von Taschenfedern, Tonnentaschenfedern und Bonellfedern 
Loading...

Neuen Kommentar verfassen