Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Weiche Matratzen – weiche Untergründe für einen ruhige Nacht

Weiche MatratzenWenn Sie sich im Online Shop eine Matratze bestellen wollen, dann können Sie im Vorfeld überlegen, ob Sie eine harte oder weiche Matratze zu bestellen. Ist die Matratze zu hart, kann hier nur eine weiche Matratze helfen. Doch zu weich sollte die Matratze auch nicht sein. Gesünder ist immer die Alternative, die optimal auf den eigenen Rücken abgestimmt ist – egal ob weich oder hart. Worauf Sie beim Vergleich achten sollten, verrät Ihnen der nachstehende Testbericht. Auch Erfahrungen, Erfahrungsberichte und Empfehlungen anderer Käufer können Ihnen zum persönlichen Testsieger verhelfen.

Weiche Matratze Test 2018

Die Anwendungsgebiete der weichen Matratze

Weiche MatratzenSind Sie auf der Suche nach einer weichen Matratze, gibt es laut Testbericht viele Möglichkeiten, um eine optimale Matratze für den Alltag zu finden. In erster Linie können Sie die Härte einer Matratze nur dann einsehen, wenn Sie sich zur Probe auf eine weiche Matratze legen. Wer allerdings den Vergleich sucht und auch den Preisvergleich machen möchte, greift auf gängige Bezeichnungen zurück. Eine weiche Matratze wird – baugleich zur harten Matratze – mit Härtegraden versehen. Die Härtegrade reichen von H1 bis H5 und zeigen Ihnen, wie hart eine Matratze im Vergleich wirklich ist.

Allerdings kommt die tatsächliche Härte immer auf die Person an, die im Bett schläft. Eine weiche Matratze bietet sehr gute Ergebnisse, wenn die Person ein geringes Gewicht aufweist. Alle Personen unter 80 Kilogramm könnten sich theoretisch auf einer weichen Matratze wohler fühlen, als wenn die Matratze zu hart ist. Doch was tun, wenn die Matratze zu weich ist? In diesem Fall greifen Sie zu einer harten Matratze oder Sie können Die Matratze nachträglicher härter machen. Das gelingt mit einem Topper als Matratzenauflage, wie er oft beim Boxspringbett vorzufinden ist.

Ist die Matratze zu weich, kann es dazu führen, dass Sie in einer sehr gebückten Haltung im Bett liegen. Die Folgen? Die weiche Matratze sorgt für Rückenschmerzen. Wer also beste Angebote sichern möchte, sollte die passende Härte für seinen Rücken finden.

Kleiner Tipp: Legen Sie sich sowohl auf den Rücken, als auch auf die Seite, um die weiche Matratze optimal zu bewerten.

Der Härtegrad der weichen Matratze

Wenn Sie die Matratze weich kaufen möchten, dann sollten Sie sich im Online Shop nach den verschiedenen Härtegraden umschauen. Generell unterscheiden Hersteller nach verschiedenen Härtegraden, um die Härte einer Matratze zu definieren. Einheitliche Normen gibt es hier zwar nicht, doch haben sich die meisten Hersteller auf eine Skalierung geeinigt.

Wer eine Matratze weich bestellen möchte, der findet die beste Matratze mit dem Härtegrad H1. Diese Matratze ist für Personen gedacht, die ein Eigengewicht von bis zu XX Kilogramm aufweisen. Gerade Kinder oder Jugendliche sind deshalb bei dieser weichen Matratze sehr gut aufgehoben. Doch auch die H2 Matratze bietet laut Testbericht sehr gute Ergebnisse, wenn Sie Ihren Rücken schonen möchten.

Die wohl meistgekauft Matratze ist die Matratze mit dem Härtegrad H3. Diese wird für Personen für bis zu 80 Kilogramm genutzt. Gerade bei Ehebetten wird solch eine Härte sehr gerne genutzt, da sie generell sehr universell zu nutzen ist. Ob die Matratze weich oder hart ist, hängt von den eigenen Ansichten ab. Wer ein höheres Gewicht hat, wird die Matratze als zu weich empfinden. Wer weniger als 80 Kilogramm wiegt, wird die Matratze wohl als zu hart empfinden.

Die Größen der weichen Matratze

Ganz gleichgültig, ob Sie sich eine weiche oder harte Matratzen kaufen möchten, können Sie sich die Matratzen in verschiedenen Passgrößen bestellen. Wer das Kinderzimmer mit einem Einzelbett ausstatten möchte, wird in den meisten Fällen eine Matratze mit 90×200 cm kaufen. Auch 100×200 cm sind bei einer weichen Matratze besonders beliebt. Wer das Bett besonders breit haben möchte, erhält beste Ergebnisse, wenn die Matratze ein Maß von 140×200 cm aufweist.

Tipp! Generell sollten Sie sich bei einem Doppelbett im Vorfeld überlegen, ob die Matratze für eine oder beide Personen genutzt wird. Gerade wenn beide Personen auf einer Matratze liegen, kann es dazu führen, dass immer eine Person unbequem liegt. Gerade bei Rückenproblemen ist das häufiger der Fall. Hier können zwei Matratzen mit 90×200 anstatt eine Matratze mit 180×200 cm aushelfen.

Folgende Größen sind bei einer Matratze weich sehr beliebt:

  • 90×200 weich
  • 100×200 weich
  • 140×200 weich
  • 160×200 weich
  • 180×200 weich

Das Innenleben der Matratze

Matratzen gibt es in verschiedenen Größen und Härten. Doch sind nicht nur diese Faktoren wichtig, sondern kommt es laut Testbericht auch immer auf das Innenmaterial an. Eine Matratze kann standardgemäß als Federkern-Matratze bestellt werden, doch gibt es auch Visco-Matratzen oder weiche Matratzen mit Kaltschaum.

Variante Hinweise
Kaltschaum Matratze Die Kaltschaum Matratze ist laut Preisvergleich eine der günstigsten Varianten und bietet Ihnen die Möglichkeit, dass sich die Matratze während des Schlafs an Ihren Rücken anpasst.
Visco Matratze Ebenso gut ist die Visco Matratze. Die Visco Matratze wird sehr gern als weiche Matratze genutzt. Die Federkern Matratze oder die Latexmatratze hingegen wird gern bei einer etwas härteren Matratze genutzt.

Wer die Härte nachträglich bestimmen möchte, kann einerseits einen Topper verwenden, kann aber auch die Vorteile eines Lattenrosts nutzen. Wird der Lattenrost gut eingestellt, können Sie selbst eine harte Matratze weich machen. Dabei sollten Sie aber genau auf die Details achten. Lattenroste haben oft verschiedene Zonen, mit denen Sie die Härte bestimmen können. Lassen Sie sich in diesem Fall beraten.

Vor- und Nachteile einer weichen Matratze

  • kann mit einem Topper härter erscheinen
  • ideal für Menschen mit einem geringen Eigengewicht
  • in verschiedenen Größen erhältlich
  • weniger für Menschen mit einem hohen Eigengewicht geeignet

Weiche Matratzen zu günstigen Preisen bestellen

Sollte die Matratze einmal zu hart sein, dann greifen Sie einfach zu einer weichen Matratze. In der Theorie klingt dieses Vorhaben sehr simpel, doch ist eine weiche Matratze nicht immer auch eine gute Matratze. Die Matratze muss laut Testbericht an den Rücken angepasst sein, muss aber auch eine ausreichende Größe besitzen, damit Sie nicht in der Nacht aus dem Bett fallen. Wie Sie sehen, spielen also viele Faktoren hinein, damit Sie Ihren persönlichen Testsieger finden können.

Möchten Sie eine weiche Matratze online bestellen, können Sie die Angebote im Online Shop vergleichen. Der Versand erfolgt, sobald Sie die Matratze bestellt und bezahlt haben. Der Versand erfolgt in der Regel sehr schnell. Gerade Kaltschaummatratzen sind einfach zu transportieren, da sie meist luftdicht verschlossen und eingerollt sind. Federkern Matratzen können nicht eingerollt werden, doch auch hier ist der Transport oft sehr einfach. Im Online Shop finden Sie zudem viele Zubehör Artikel, die ebenfalls für weiche oder harte Matratzen genutzt werden können.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Matratzen 140×200 – die großen Matratzen für einzelne Personen
  2. Matratzen 160×200 – die Matratzen für 2 Personen
  3. Matratzen 180×200 – die sehr großen Matratzen auf dem Markt
  4. Harte Matratzen – die festen Untergründe für einen gesunden Schlaf
  5. H1 Matratzen – die weichsten Matratzen im Portfolio
  6. H5 Matratzen – die härteste Unterlage für die Nacht
  7. H4 Matratzen – die harte Matratze
  8. H3 Matratzen – die mittelharten Matratzen auf dem Markt
  9. H2 Matratzen – die Matratzen mit dem Härtegrad H2
  10. Matratzen 90×200 – die schmalen Matratzen
  11. Matratzen 100×200 – die Größe für eine Person  
  12. Matratzen 120×200 – die Matratze für ein oder zwei Personen  
  13. Was tun, wenn die Matratze zu weich ist
  14. Was tun, wenn die Matratze zu hart ist
  15. Matratzen Vergleich 2018 – aktuelle Modelle im Überblick