Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Matratzen 70×200 – guter Schlaf und schöne Träume

Matratzen 70x200Matratzen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Größen. Neben den Standardmaßen findet man auch zahlreiche Spezialmaße, wie etwa die Matratze 70×200 cm im Sortiment vieler Hersteller. Möchte man sich eine Matratze kaufen, sollte man ein paar wichtige Details beachten. Nicht umsonst heißt es, wie man sich bettet, so liegt man. Auch die Frage, wo man eine Matratze mit diesen Maßen erwerben kann, ist zu beantworten. Dänisches Bettenlager oder Ikea bieten einige Modelle an, aber auch der Kauf im Internet hat seine Vorteile. In diesem Matratze 70×200 Test findet man alle wichtigen Informationen rund um den Erwerb dieses Produktes.

Matratze 70×200 Test 2018

Matratzen 70×200 – was das Produkt können sollte

Matratzen 70x200Wie jedes andere Produkt am Markt sollte auch eine Matratze spezielle Funktionen erfüllen. Egal, ob Babymatratze, Kindermatratze oder eine Matratze für Erwachsene – je nach Verwendung werden unterschiedliche Anforderungen gestellt. Generell sollte jede Matratze mit 70×200 cm den Körper, und vor allem die Wirbelsäule in jeder Schlafposition optimal stützen. Dies ist die beste Voraussetzung, um am Morgen ohne lästige Rückenschmerzen aufzuwachen. Die Doppel-S-Form der Wirbelsäule sollte sowohl in Rückenlage als auch in Seitenlage erhalten bleiben. Eine Babymatratze oder Kindermatratze sollte eine Trittkante aufweisen, um das Einklemmen der Beinchen beim Hüpfen zu verhindern.

Die Betten der Kinder müssen generell mehr Belastungen Stand halten, da Kinder gerne hopsen und im Bett spielen. Daher ist es gerade beim Kauf einer Kindermatratze auf eine hohe Belastbarkeit und eine sehr gute Qualität zu achten. Je nach Lattenrost sollte auch die Matratze spezielle Funktionen erfüllen. Möchte man einen Lattenrost verwenden, bei dem das Kopfteil in unterschiedliche Höhen verstellt werden kann, sollte auch die Matratze diese Funktion erfüllen. Auch das Fußteil lässt sich bei manchen Lattenrosten nach oben stellen. Auch hier ist eine Matratze notwendig, welche über diese Funktion verfügt.

Matratzen 70×200 – die verschiedenen Typen

Der Matratze 70×200 Test hat gezeigt, dass auch in dieser Größe unterschiedliche Typen von Matratzen erhältlich sind. Eine Matratze mit Kaltschaum kann genauso gekauft werden, wie auch eine Federkernmatratze oder eine Rollmatratze. Jedes Modell besitzt eine andere Funktion.

Variante Hinweise
Kaltschaummatratze Die Kaltschaummatratze zeichnet sich durch die sehr gute Anpassungsfähigkeit aus. Sie passt sich sowohl an den Körper als auch an den Lattenrost an. Dies führt zu einem sehr hohen Liege- und Schlafkomfort. Sie verfügen über eine optimale Druckentlastung und sind daher bei Rückenproblemen bestens geeignet. Die Kaltschaummatratze besitzt außerdem die Fähigkeit der Rückstellung. Dies bedeutet, dass der Schaum in stark beanspruchten Regionen nachweichen kann und so eine lange Lebensdauer der Kaltschaummatratze gegeben ist.
Federkernmatratze Dieses Modell ist der Klassiker unter den Matratzen. Sie besteht aus einem System von Stahlfedern, welche sich unabhängig voneinander bewegen können. Die Stahlfedern sind von Polstermaterial umschlossen, sodass die einzelnen Federn nicht zu spüren sind. Ein Vorteil der Federkernmatratze ist es, dass es diese in unterschiedlichen Stärken und Qualitäten gibt. Ein weiterer Vorteil besteht in der Belüftung. Die Körperbewegungen im Schlaf sorgen für den sogenannten Pump-Effekt. Aufgrund dessen ist ein permanenter Luftaustausch gegeben, welcher für die Wärme und Feuchtigkeitsregulation in der Matratze von enormer Bedeutung ist.
Rollmatratze Die Rollmatratzen lassen sich wie der Name schon sagt, zu einem kompakten Paket zusammenrollen, welches sich leicht verstauen lässt. Diese Matratzen sind in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Schaumstoff und Latex sind die meist verwendeten Materialien. Der Vorteil dieser Modelle besteht darin, dass sie sowohl für zu Hause als auch für unterwegs genutzt werden können. Auch der Preis ist deutlich geringer, als der, der anderen Modelle.

Matratzen 70×200 – der Kauf

Matratzen können sowohl in niedergelassenen Geschäften als auch im Internet erworben werden. Der Kauf im Internet hat einige Vorteile zu bieten. Es steht eine weitaus größere Auswahl zur Verfügung. Man erhält alle Produkte auf einen Blick, ohne verschiedene Geschäfte besuchen zu müssen. Die einzelnen Modelle können schnell und unkompliziert unter die Lupe genommen werden. Es sind sehr viele Testberichte der einzelnen Matratzen zu finden und ein Austausch mit anderen Besitzern ist leicht möglich. Im Internet kann man das beste Angebot herausfiltern und ein Preisvergleich der einzelnen Marken und Modelle ist möglich. Dies garantiert, dass man die Matratze günstig kaufen kann.

Tipp! Zudem wird die Matratze 200×70 bis nach Hause geliefert, sodass man sich keine Gedanken um den Transport machen muss. Sollte man mit der gelieferten Ware nicht zufrieden sein, bieten einige Onlineshops eine Geld-Zurück-Garantie an und auch eine kostenlose Lieferung ist der Service einiger Shops.

Matratzen 70×200 – Pflegehinweise

Jede Matratze sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Tägliches Auslüften erhöht die Lebensdauer und verhindert das Entstehen von Staubmilben. Gerade nach dem Kauf der Matratze nehmen viele Kunden einen strengen Geruch wahr. Dieser verflüchtigt sich nach ein paar Monaten. Daher sollte die Matratze für das Kind bereits gekauft werden, bevor dieses auf der Welt ist. Der Geruch sagt nichts über eventuell gesundheitsgefährdende Stoffe aus. Wenn dieser also nicht stört, kann man auch sofort auf der Matratze schlafen. Der Bezug sollte regelmäßig entfernt und in der Waschmaschine bei 60°C gewaschen werden. Auch ist es wichtig, dass die Matratze alle 2-3 Monate gewendet wird, um ein einseitiges Abnutzen zu verhindern. Ein Nässeschutz wird empfohlen, solange das Kind noch klein ist. Grundsätzlich sollten Flecken nur mit einem feuchten Tuch beseitigt und die Matratze nach der Reinigung an der Luft getrocknet werden.

Vor- und Nachteile einer Matratze 70×200

  • einige Modelle können gewaschen werden
  • in Kombination mit einem Nässeschutz ideal für Kinder
  • eher für sehr dünne Erwachsene geeignet

Matratzen 70×200 – das Fazit

Möchte man neue Matratzen für seine Kinder erwerben, so ist es von Vorteil sich zuerst über die einzelnen Modelle zu informieren. Jede Matratze bietet unterschiedliche Funktionen und auch die Preise variieren sehr. Stiftung Warentest hat viele Modelle bereits eingeschätzt und kürt regelmäßig wieder Testsieger. Im Shop findet man eine breite Auswahl an unterschiedlichen Matratzen, sodass man garantiert die beste Matratze für sich findet. Wurde diese nach Hause geliefert, sollte man darauf achten, die Matratze zu pflegen. Das garantiert eine längere Lebensdauer und verhindert eine einseitige Abnutzung. Wer beim Kauf einer Matratze auf die Qualität achtet, ist auf der sicheren Seite. Bedenken sollte man aber, dass die teuerste Matratze nicht immer die beste ist. Solange man gut schläft und ohne Rückenschmerzen in den Tag startet, hat man beim Kauf der Matratze alles richtig gemacht.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,18 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Matratzen 80×200 – Schlafkomfort auf hohem Niveau
  2. Matratzen 70×140 – die richtige Unterlage im Kinderbett
  3. Matratzen 90×190 – die individuelle Bettauflage
  4. Matratzen 140×200 – die großen Matratzen für einzelne Personen
  5. Matratzen 160×200 – die Matratzen für 2 Personen
  6. Matratzen 180×200 – die sehr großen Matratzen auf dem Markt
  7. Harte Matratzen – die festen Untergründe für einen gesunden Schlaf
  8. H1 Matratzen – die weichsten Matratzen im Portfolio
  9. H5 Matratzen – die härteste Unterlage für die Nacht
  10. Matratzen 90×200 – die schmalen Matratzen
  11. Matratzen 100×200 – die Größe für eine Person  
  12. Matratzen 120×200 – die Matratze für ein oder zwei Personen  
  13. Matratzen 60×120 – Für die Kleinsten nur das Beste
  14. Matratzen 200×200 – bequem muss es sein
  15. 5-Zonen-Matratzen – tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes