CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Matratzen 120×200 – die Matratze für ein oder zwei Personen  

Matratzen 120x200 Eine Matratze mit 120×200 cm gilt in der Regel als kuriose Matratze. Wieso ist das aber so? Die Frage ist einfach zu beantworten. Für eine Person reicht in der Regel eine Matratze mit 100×200 cm aus – für zwei Personen sollte aber schon eine Matratze mit mindestens 140×200 bestellt werden. Die Matratze 120×200 ist also ein Mittelmaß und kann von beiden Parteien genutzt werden. Wo die einzelnen Merkmale liegen, zeigt Ihnen der folgende Testbericht. Achten Sie beim Kauf auch immer auf die Preise im Online Shop!

Matratze 120×200 Test 2018

Die Anwendungsgebiete der Matratze 120×200

Matratzen 120x200Wie bereits erwähnt, sind die Einsatzgebiete einer Matratze 120×200 eingeschränkt, obgleich man meinen sollte, dass solch eine Matratze besser und größer ist, als wenn Sie eine Matratze 100×200 bestellen würden. Generell ist ein größeres Maß natürlich sinnvoll. Wer eine Matratze 120×200 günstig kaufen möchte, sollte sich aber im Klaren sein, dass das Problem oft bei den Herstellern der Bettgestelle liegt. Eine Matratze mit 120×200 passt nicht immer in jedes Bettgestell, denn Hersteller bieten für einzelne Personen meist 100×200 Matratzen an. Für 120×200 Matratzen müssen Sie daher laut Matratze 120×200 Test die Augen offen halten.

Die Matratze ist also – wie bereits erwähnt – eine größere Matratze für eine einzelne Person. Gerade wenn viel Freiheit im Bett gewünscht wird, können solche Matratzen eine ideale Lösung darstellen. Auch ein Dänisches Bettenlager oder Ikea bieten Betten und Matratzen in diesen Größen an – machen Sie den Vergleich!

Kann diese Matratze 120×200 aber auch für zwei Personen reichen? Generell kann darauf nur schwer eine Antwort gegeben werden, da jede Person ein anderes Schlafgefühl besitzt. Wer mit dem Partner ohnehin jede Nacht eng umschlungen schläft, für den kann eine solche Matratze 120×200 vollkommen ausreichen. Wer aber nachts seinen Freiraum benötigt, der sollte dann eher zum Modell 140×200 oder größer greifen. Dennoch ist zu sagen, dass solch eine Matratze 120×200 auch für zwei Personen angeboten und verkauft wird.

Ein Härtegrad hilft bei der Suche

Der Kauf einer Matratze kann schwierig sein. Egal ob Matratze 120×200 oder eine Matratze mit 200×200 – in allen Fällen sollte die Matratze gut zum Rücken und der jeweiligen Person passen. Eine zu harte Matratze kann dazu führen, dass Sie an Rückenschmerzen leiden. Anders herum kann aber auch eine zu leichte Matratze dazu führen, dass Sie Probleme mit dem Rücken erhalten. Gerade wenn die Matratze zu weich ist, liegen Sie mit gekrümmten Rücken im Bett. Am Anfang werden Sie dieses Problem noch nicht bemerken – nach einigen Wochen stellen sich aber die Schmerzen ein.

Aus diesem Grund gibt es sogenannte Härtegrade. Diese geben an, wie hart eine Matratze ist. Dabei wird oft das eigene Körpergewicht als Hilfsmittel genutzt, welche Matratze für Ihren Rücken gut sein kann. Abgesehen von einer 7 Zonen Matratze sind alle Matratzen einheitlich hart, sodass hier ein sehr guter Überblick gegeben werden kann. Es muss aber erwähnt werden, dass eine solche Matratze mit Härtegrad H1 oder H2 nicht immer baugleich sein muss. Hersteller haben durchaus Toleranzen in den Definitionen – einheitliche Regelungen gibt es hier nicht. Dennoch können Sie sich an einigen Regelungen festhalten, um die passende Matratze im Online Shop zu finden. Eine Matratze 120×200 fängt beim Härtegrad H1 an und endet beim Grad H5.

Variante Hinweise
H1 Der Härtegrad H1 wird für Personen mit einem Körpergewicht bis 60 Kilogramm genutzt. Da Erwachsene Personen nur selten ein solches Körpergewicht aufweisen, wird die Matratze gern für Kinder und Jugendliche eingesetzt.
H2 Die Variante H2 bietet den optimalen Härtegrad für Personen mit einem Gewicht zwischen 60 und 80 Kilogramm. Diese Variante gilt ebenfalls als Matratze für Jugendliche, wird aber auch oft für Erwachsene Personen eingesetzt.
H3 Die H3 Matratze 120×200 ist hingegen die meistverkaufte Matratze im Online Shop. Mit einem Bereich zwischen 80 und 110 Kilogramm deckt die Matratze ein großes Spektrum ab und kann daher laut Testbericht auch sehr günstig gekauft werden. Wer die Matratze sehr günstig kaufen möchte, sollte sehr gute Angebote im Sale finden. Hier werden beste Matratzen für kleine Preise angeboten.
H4 Eine Matratze mit der Bezeichnung H4 bietet eine optimale Härte für Personen mit einem Gewicht zwischen 110 und 140 Kilogramm.
H5 Die H5 Variante hingegen ist für Personen über 140 Kilogramm gedacht.

Die Konstruktion einer Matratze 120×200

Egal welche Matratze Sie in welchem Härtegrad bestellen – zuletzt kommt es immer auf die Konstruktion oder das Material einer solchen Matratze an. Eine Matratze 200×120 oder 120×200 kann in vielen verschiedenen Ausführungen bestellt werden.

Die wohl günstigste Variante ist die Kaltschaum Matratze. Sie wird gern als Rollmatratze oder Faltmatratze angeboten und hat eine einheitliche Härte. Die Kaltschaum Matratze profitiert von einer hohen Punktelastizität, was dazu führt, dass sich die Matratze ideal dem eigenen Körper anpasst. Wer also eine günstige und zugleich sehr gute Matratze sucht, ist bei dieser Variante an der richtigen Adresse. Wer die Matratze 120×200 nachträglich härter machen möchte, kann auch zum Topper 120×200 greifen. Dieser wird gerne bei Boxspringbetten eingesetzt. Matratzen mit Kaltschaum sind oft auch mit einem Matratzenschoner ummantelt, damit der blanke Kaltschaum nicht unnötig angegriffen wird. Schon kleine spitze Gegenstände können den Schaumstoff schwer beschädigen.

Tipp! Wer eine härtere Variante sucht, kann zur Federkernmatratze greifen. Diese Varianten werden oft als 7 Zonen Matratze verkauft und arbeiten in diesem Fall mit einem zusätzlichen Lattenrost, der für die nötige Einstellung sorgt. Federkernmatratzen sind weniger beweglich und haben ein höheres Gewicht. Allerdings sind die Matratzen ideal, wenn Sie härtere Matratzen bevorzugen.

Vor- und Nachteile einer Matratze 120×200

  • kann auch als Paarmatratze genutzt werden
  • ideal für Teenanger
  • bestens als Gästematratze geeignet
  • keine

Die Matratze 120×200 im Online Shop kaufen und liefern lassen

Die Matratze 120×200 ist ein Sondermodell – es wird nur selten für Einzelbetten angewandt, aber auch für Doppelbetten wird die 120×200 Matratze nur selten genutzt. Wann ist eine solche Matratze aber sinnvoll? Eine grundsätzliche Antwort ist hierauf nicht zu geben. Wenn Sie als Einzelperson eine große Freiheit im Bett benötigen, dann kann die Matratze richtig sein. Mit zwei Personen ist ein solches Bett ideal, wenn Sie gerne wenig Platz haben möchten und eng umschlungen schlafen.

Schauen Sie sich das Angebot im an und kaufen Sie dann Ihren persönlichen Testsieger. Ein Blick auf Stiftung Warentest kann ebenfalls helfen, damit Sie das passende Angebot finden. Im Preisvergleich finden Sie zahlreiche Hersteller, die allesamt sehr gute Matratzen anbieten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Matratzen 90×190 – die individuelle Bettauflage
  2. Matratzen 140×200 – die großen Matratzen für einzelne Personen
  3. Matratzen 160×200 – die Matratzen für 2 Personen
  4. Matratzen 180×200 – die sehr großen Matratzen auf dem Markt
  5. Harte Matratzen – die festen Untergründe für einen gesunden Schlaf
  6. Weiche Matratzen – weiche Untergründe für einen ruhige Nacht
  7. H1 Matratzen – die weichsten Matratzen im Portfolio
  8. H5 Matratzen – die härteste Unterlage für die Nacht
  9. H4 Matratzen – die harte Matratze
  10. H3 Matratzen – die mittelharten Matratzen auf dem Markt
  11. H2 Matratzen – die Matratzen mit dem Härtegrad H2
  12. Matratzen 90×200 – die schmalen Matratzen
  13. Matratzen 100×200 – die Größe für eine Person  
  14. Was tun, wenn die Matratze zu weich ist
  15. Matratzen Vergleich 2018 – aktuelle Modelle im Überblick