CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Matratzen Kaufberatung

Hukla MatratzenEs gibt sie in hart, in weich, in breit, in schmal, mit Federkern, mit Kaltschaum und vieles mehr. Matratzen, eine der wichtigsten Utensilien in unserem Haushalt. Sie sorgen dafür, dass wir einen erholsamen Schlaf haben und füllen unseren Akku wieder auf, den wir am Tag dringend benötigen. Genau aus diesem Grund sollten Sie die Entscheidung, welche Matratze für Sie die Richtige ist, nicht auf die leichte Schulter nehmen. Lesen Sie hier alles über die Kriterien beim Matratzen-Kauf.

Der richtige Härtegrad

Matratzen KaufberatungBeim Kauf einer Matratze geht es im ersten Schritt darum, dass Sie entscheiden, wie hart oder weich Ihre Matratze sein sollte. Dieser Wert wird als Härtegrad angegeben.

Der Wert gibt an, wie hart eine Matratze ist – im Vergleich zum Körpergewicht jener Person, die auf dem Bett schläft. Eine einheitliche Normierung gibt es allerdings nicht. Sie können jedoch davon ausgehen, dass die Härtegrade

  • H1
  • H2
  • H3

von den meisten Herstellern angenommen und verwendet werden. Die Härtegrade H4 und H5 sind dagegen etwas spezieller und nicht bei jedem Hersteller zu finden.

Härtegrad hart/weich empfohlenes Körpergewicht
H1 weich bis 60 kg
H2 mittel bis 80 kg
H3 hart mehr als 80 kg

Der Härtegrad alleine sollte die Kaufentscheidung allerdings noch nicht final beeinflussen. Es gibt noch weitere Kriterien, die diese Entscheidung maßgeblich beeinflussen.

Typ der Matratze

Neben dem Härtegrad ist es wichtig, dass Sie entscheiden, welche Art von Matratze Sie überhaupt erwerben möchten.

  • Federkernmatratze: Diese Art der Matratze ist sehr günstig, in allen Größen verfügbar und sind sehr elastisch. Sie bieten eine gute Feuchtigkeitsregulierung. Nachteil bei diesen Matratzen ist allerdings die niedrige Punktelastizität. Das bedeutet, dass sich diese Matratzen in der Regel nicht so gut dem eigenen Körper anpassen und oft sehr starr sind.
  • Latexmatratze: Diese Matratzen sind dagegen eher gummiartig. Die Punktelastizität ist sehr hoch, was bedeutet, dass sie sich optimal Ihrer Körperform anpasst. Milben und Bakterien haben es bei dieser Matratze außerdem sehr schwer, was sie daher sehr passend für Allergiker macht. Die Haltbarkeit ist sehr hoch, da Sie die Matratze ganz einfach abwaschen können.
  • Schaumstoffmatratze: Diese Matratzen sind atmungsaktiv und werden nicht so schnell feucht, was Schimmel stärker vermeidet. Bequeme 7-Zonen-Matratzen werden häufig als Schaumstoffmatratze gefertigt, was sie durchaus zu einem beliebten und erschwinglichen Modell macht.
  • Naturmatratze: Diese Matratzen bieten häufig das Prädikat „öko“ oder auch „bio“, da sie unter anderem mit Stroh oder Kokos gefüllt sein können.
  • Sonstige Matratzen: Natürlich können Sie noch weitere Arten von Matratzen erwerben, unter anderem Wasserbettmatratzen, Boxspring-Matratzen, Rollmatratzen und vieles mehr.

Entscheiden Sie sich, welche der genannten Matratzen-Arten für Ihre Situation und Ihren Zweck am besten geeignet ist und welches Budget Sie maximal zur Verfügung haben, um eine wirklich gute Matratze zu erwerben.

Unser Tipp: Nicht nur die Matratze ist für einen gesunden und erholsamen Schlaf sehr wichtig. Auch der Lattenrost sollte passend sein.

Vor- und Nachteile einer hochwertigen Matratze

  • hochwertigere Verarbeitung
  • geringerer Verschleiß
  • gesunder Schlaf
  • mehr Erholung
  • teurer als billige Matratzen

Unser Fazit zum Matratzen-Kauf

Auswahl gibt es an Matratzen wahrlich genug und auch das Angebot an günstigen Matratzen ist sehr groß. Dennoch sollten Sie ein gewisses Budget in die Hand nehmen, damit Sie nicht auf der erstbesten und preiswertesten Matratze schlafen müssen.

Denken Sie an Ihre Gesundheit, indem Sie Schäden an der Wirbelsäule vorbeugen und Rückenschmerzen am nächsten Tag verhindern können. Mit einer guten Matratze schlafen Sie nicht nur besser, sondern sind am nächsten Tag auch ausgeruhter, erholter und fitter.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen