Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kaschmir Bettdecken – Komfort auf höchstem Niveau

Kaschmir BettdeckenEine Cashmere Bettdecke vermittelt ein ganz besonderes Gefühl der Geborgenheit, selbst wenn dieses Naturmaterial in erster Linie weichen Kleidungsstücken oder Accessoires zugeordnet wird. Doch zunehmend mehr Menschen entscheiden sich für eine Bettdecke Kaschmir, da diese auch im Bett für einen Schlafkomfort auf höchstem Niveau bietet. In einem Kaschmir Bettdecke Test wurden die unterschiedlichen Typen und Größen der führenden Marken genauer unter die Lupe genommen, um die Vor- und Nachteile für die individuelle Kaufentscheidung besser verdeutlichen zu können.

Kaschmir Bettdecke Test 2019

Kaschmir Bettdecken und ihre Vorzüge

Kaschmir BettdeckenBettdecken oder Kopfkissen, die mit einer Füllung aus feinstem Kaschmir gefertigt wurden, überzeugen mit ihren erstklassigen Materialeigenschaften, die das Schlafgefühl eindeutig sehr komfortabel gestalten. Denn die elastischen haare der Kaschmirziege weisen einige Eigenschaften auf, die klare Vorteile mit sich bringen. So ist eine Bettdecke Kaschmir:

  • pflegeleicht
  • atmungsaktiv
  • wärmend
  • knitterfrei
  • wärmeregulierend
  • feuchtigkeitsregulierend

Darüber hinaus besitzt das feine Haar der Kaschmirziege die Fähigkeit, selbstreinigend zu sein und Gerüche kaum bis gar nicht aufzunehmen. Das bedeutet, dass die Körpergerüche des Schlafenden sich nicht in der Füllung der Cashmere Bettdecke festsetzen kann.

Was ist bei der Pflege von Bettdecken Kaschmir zu beachten?

In einem Kaschmir Bettdecke Test zeigte sich, dass die Pflege einer solchen Bettdecke relativ einfach ist. Denn diese Decke muss man eigentlich nicht waschen, da das Naturmaterial in der Füllung selbstreinigend ist. Das bedeutet, dass es durchaus genügt, die Bettdecke ebenso wie das Kopfkissen täglich gut aufzuschütteln und durchzulüften.

Sollte auf dem Bezug aus Baumwolle jedoch einmal eine Verschmutzung sein, die sich auf diese Art natürlich nicht entfernen lässt, kann man das Steppbett auch hin und wieder einmal waschen. Dazu genügt jedoch ein schonender Waschgang bei maximal 30 Grad sowie ein sanftes Wollwaschmittel.

Welche führenden Marken fertigen Cashmere Bettdecken?

Bei Karstadt oder auch bei anderen Anbietern und in diversen Online Shops finden sich immer wieder Angebote von führenden Marken, wie zum Beispiel

  • Billerbeck,
  • Hefel,
  • f.a.n.

Diese Markenhersteller haben sich darauf spezialisiert, bettdecken nicht nur mit Daunen zu füllen, sondern insbesondere auch Merino-Wolle, Yak-Haar, Kamelhaar oder Kaschmir zu verarbeiten, um die Bettdeckenfüllungen in dieser Qualität zu garantieren. Es empfiehlt sich jedoch immer ein Preisvergleich, denn nicht selten gibt es die Bettdecken in der Größe 155×220 cm oder auch in anderen verschiedenen Größen zu einem reduzierten Preis im Sale.

Tipp: Auch für Kinder finden sich hier unter anderem leichte Steppdecken für den Sommer, die mit Kaschmir gefüllt sind. In der Duo Ausführung halten sie angenehm warm, auch wenn die Nächte einmal etwas kühler sind.

Bettdecke Kaschmir oder Kamelhaar – wo liegt der Unterschied?

Kriterium Hinweise
Füllung Zum einen gibt es einen Unterschied zwischen den Rohstofflieferanten. Während das Kamelhaar vom gleichnamigen Tier stammt, wird bei einer Kaschmir Bettdecke die Füllung durch das Auskämmen der Kaschmir-Ziege gewonnen, beziehungsweise bei deren Fellwechsel eingesammelt.
Feuchtigkeitsaufnahme Darüber hinaus unterscheiden sich die beiden Bettdecken-Füllungen hinsichtlich ihrer Möglichkeit, Feuchtigkeit aufnehmen zu können. Während das bei Decken mit Kamelhaarfüllung wunderbar funktioniert, nimmt eine Cashmere Bettdecke die durch die eigene Körperwärme entstehende Feuchtigkeit nicht so gut auf.

Trotz der guten Wärmeeigenschaften von Kaschmir bedarf es für den Winter schon einer Duo Steppdecke. Denn eine einzelne dünnere Bettdecke mit dieser Füllung ist nur für den Sommer gut geeignet.

Ein Kaschmir Bettdecke Test macht die Vor- und Nachteile deutlich

Die Geschmeidigkeit und enorme Weichheit von Kaschmir erinnert im ersten Moment an Seide. Aber die wenigen Nachteile, die sich bei einer Bettdeckenfüllung aus diesem Material ergeben, sind vergleichsweise gering einzustufen. Trotzdem sollten sie genannt werden:

  • pflegeleicht
  • temperaturausgleichend
  • gute Wärmeregulierung
  • schmutzabweisend
  • bindet keine Gerüche
  • geeignet für Allergiker
  • langlebig
  • tierfreundliche Materialgewinnung
  • selbstreinigend
  • sehr preisintensiv
  • nicht immer eine tierfreundliche Materialgewinnung gewährleistet

Hinweis: Das Kaschmirhaar ist das teuerste Füllmaterial für Bettwaren, was vor allem daran liegt, dass eine Kaschmir-Ziege pro Jahr gerade einmal 100 Gramm an feinstem Haar liefert, während ein Yak, ein Schaf aus Merino oder auch das Kamel weitaus größere Mengen an Füllmaterial liefern können. Bis also die benötigte Menge für eine Füllung der Bettdecke Kaschmir zusammenkommt, braucht es einiges an Zeit und Arbeit.

Welche Kaufkriterien sind ausschlaggebend?

Wer eine Bettdecke Kaschmir günstig kaufen möchte, sollte sich immer darüber im Klaren sein, dass nur eine originale Füllung auch die Bezeichnung verdient. Ein kurzer Kaschmir Bettdecke Test genügt, um herauszufinden, ob es sich tatsächlich um eine echte Naturhaar-Decke handelt. Denn pieksen bei diesem Handtest die Federkiele durch den Bezug aus Seide oder Baumwolle, wurden der Mischung im Inneren auch noch Daunenfedern oder andere Materialien beigemischt.

In puncto Tierschutz und Tierwohl sollte auf ein entsprechendes Siegel des Herstellers geachtet werden. Denn wie ein Kaschmir Bettdecke Test ebenfalls aufgezeigt hat, werden den Kaschmir Ziegen nicht überall das Unterfell auf sanfte Art ausgekämmt, um an das feine Haar zu gelangen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen