Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Milbensprays – ein Segen für viele Allergiker

MilbenspraysEine Allergie gegen Hausstaubmilben gehört zu den Unverträglichkeiten, die besonders viele Menschen plagt. Genau wie Pollenallergiker auch, klagen Hausstauballergiker darüber, dass sie diesem Allergen kaum entkommen können. Daher bieten viele Hersteller inzwischen spezielle Matratzen für Allergiker an. Doch das allein reicht häufig nicht aus, weshalb die Möglichkeit besteht, zusätzlich auf ein Anti-Milben-Spray zurückzugreifen. Während solch ein Spray Hilfe bei einer Hausstauballergie verspricht, ist ein umfassender Milbenspray-Test vor dem Kauf angebracht. Das hat einen einfachen Grund. Immerhin entscheiden die Inhaltsstoffe nicht nur über die Wirksamkeit des Sprays, sondern auch darüber, wie unbedenklich ein Anti-Milben-Spray für die Verbraucher im Allgemeinen und den Allergiker im Speziellen ist. Nachfolgend warten daher viele Tipps für Ihre Kaufentscheidung auf Sie.

Milbenspray Test 2019

Wie kommt es zu der Allergie?

MilbenspraysWarum reagieren Menschen auf Hausstaubmilben überhaupt allergisch? Die Allergie lösen nicht die Tiere selbst, sondern ihr Kot und ihre Eier aus. Werden diese Allergene über Nase oder Mund eingeatmet, so können sie tief in die Lunge geraten. Dann sind nicht nur gerötete Augen die logische Folge, sondern asthmatischer Husten bis hin zur Atemnot ist bei einer besonders ausgeprägten Allergie möglich.

Den Hausstaubmilben mit einem passenden Milbenspray den Kampf anzusagen, ist daher im Sinne der Allergiker, die so von einer möglichst hohen Lebensqualität profitieren können. Da Matratzen die Brutstätte vieler Milben sind, ist es ohne solch ein Spray ein Leichtes, ihre Eier und Ausscheidungen in der Nacht einzuatmen.

Matratzenspray gegen Milben: Die Vor- und Nachteile

Bevor Sie sich bei Ihrem Milbenspray-Test mit einem bestimmten Produkt beschäftigen, stellt sich die allgemeine Frage, was ein Anti-Milben-Spray auf Ihrer Matratze wirklich bringt. Handelt es sich um ein Mittel, welches rein biologisch funktioniert, oder ist das Milbenspray so wirksam, dass die Milben zwar keine Chance haben, bei Ihnen aber auch unangenehme Symptome zu erwarten sind? Diese Sorgen teilen viele Kaufinteressenten, bevor sie sich für solch ein Mittel entscheiden. Studieren Sie die nachfolgende Auflistung der Vor- und Nachteile daher am besten in aller Ruhe:

  • auch in der Apotheke mit Beratung erhältlich
  • einfach auf Ihre Matratze aufzutragen – kann auch punktuell aufgesprüht werden
  • wirkt in vielen Fällen sofort – keine Wartezeit wie bei einem elektrischen Anti-Milben-Stecker
  • kann Milben dauerhaft den Gar ausmachen
  • leichte Handhabung: Das Milbenspray nach der Einwirkzeit einfach mit den toten Milben absaugen
  • relativ niedriger Preis
  • kann die Symptome von Allergikern lindern
  • auch als Pulver für größere Flächen, wie zum Beispiel Teppiche, erhältlich
  • mit einem Milbenspray können Sie große Flächen nur aufwendig behandeln
  • nicht alle Sprays sind zu 100 Prozent hautverträglich
  • sofern es sich um ein Mittel mit Bioziden handelt, kann dies sich schädigend auf Ihre Gesundheit auswirken

Ein großer Vorteil besteht bei diesen Sprays darin, dass Sie im Anschluss an die Anwendung des Sprays meist mehrere Monate Ruhe haben. Einige Hersteller werben ausdrücklich damit, dass Ihnen ihr Spray einen Schutz für sechs oder mehr Monate ermöglichen kann. Diesen Effekt können die verschiedenen Milbensprays am Markt wie folgt erzielen:

  • Abtötung der Milben
  • die Milbennahrung wird ungenießbar gemacht
  • Milben fressen nicht mehr und sterben ab
  • Milben vermehren sich nicht mehr, sodass alle Milben bald ausgestorben sind

Die Frage „Milbenspray – wie oft anwenden?“ kennt demnach eine einfache Antwort: Achten Sie einfach auf die Herstellerangaben. Wie der eine oder andere unabhängige Milbenspray-Test gezeigt hat, ist eine Anwendung im Abstand von mehreren Monaten meist ausreichend. Dabei lindert ein Matratzenspray gegen Milben nicht nur die Symptome.

Vielmehr bedeutet dies für viele Allergiker, dass sie sich einen weiteren Gang zur Apotheke sparen können, da sie ihre Medikamente gegen die Hausstauballergie womöglich sogar auf Dauer absetzen können. Das ist insofern zu begrüßen, als dass alle oral eingenommen Arzneimittel selbstverständlich mit einer mehr oder minder langen Liste an potentiellen Nebenwirkungen einhergehen.

Tipp: Ein Matratzenspray gegen Flöhe zu verwenden, ist neben einem Milbenspray besonders dann angebracht, wenn Sie immer mal wieder zusammen mit Ihrem Vierbeiner in einem Bett schlafen. Somit sorgen Sie für einen noch umfassenderen Schutz gegen einen möglichen Ungezieferbefall.

Wo Milbenspray kaufen?

Ob Sie nun auf Milbopax, Softsan, Mosquito Ex, Envira, Param, Nexa Lotte, Neembaumöl, Niembaumsamenöl oder Matratzenpolsteralle bauen wollen, solch ein Spray finden Sie nicht nur in der Apotheke. Rossmann, DM, Amazon, Edeka und Lidl haben solche Sprays ebenfalls für Sie im Angebot. Sie sehen sich als Allergiker im Kampf gegen Hausstaubmilben demnach mit genügend Beschaffungsmöglichkeiten konfrontiert, so dass ein Preisvergleich ein Leichtes ist, wenn Sie Ihren Testsieger möglichst günstig kaufen wollen.

Wie Milbenspray anwenden – Erfahrungen und Tipps

Ideal ist es, wenn Ihr Milbenspray rein biologisch funktioniert und Ihrem Organismus möglichst nicht schadet, während es effizient gegen die Milben vorgeht. Ob Mosquito Ex oder diverse Mittel mit Mahalin, die Anwendung solch eines Sprays in Flaschen gestaltet sich denkbar einfach:

  1. Milbenspray kaufen – gerne im Online-Shop, da der Preisvergleich dort einfach möglich ist
  2. Matratzen, Polster und Textilien mit dem Spray besprühen
  3. Einwirkzeit des Herstellers beachten
  4. das Spray von den Polster, Matratzen und Co. sorgfältig absaugen

Selbst wenn Sie sich für ein Milbenspray auf biologischer Basis entschieden haben, tun Sie gut daran, den direkten Hautkontakt mit dem Spray zu meiden. Das gilt besonders dann, wenn die Einwirkzeit bereits vorbei ist und sich Milbenüberreste in dem Spray befinden. Wer von einer besonders starken Allergie betroffen ist, wird darüber nachdenken wollen, ob es eine andere im Haushalt lebende Person gibt, welche keine Allergie hat und diese Arbeit daher gefahrenlos ausführen kann. Auch das Tragen von Handschuhen sowie das Zurückgreifen auf einen Mundschutz kann bei der Anwendung unter Umständen sinnvoll sein.

Wer hingegen mehr Zeit mitbringt und keinen sofortigen Effekt erwartet, kann sich auch gegen einen Ultraschallstecker gegen Milben entscheiden, dessen Wirkung jedoch bis zu 90 Tage auf sich warten lässt. Außerdem ist die Anwendung nur dort möglich, wo es auch einen Stromanschluss gibt. Wenn Sie große Flächen von Milben befreien wollen, greifen Sie im Übrigen besser auf ein Pulver und nicht auf ein Spray zurück. Nachdem Sie das Pulver auf der Fläche, wie zum Beispiel auf Ihrem Teppich, verstreut haben, gelten die gleichen Anwendungsschritte wie bei einem Spray, welches Sie erst ausreichend lange einwirken lassen, um es dann abzusaugen.

Milbenspray günstig kaufen oder selber machen – darauf sollten Sie achten

Aus einer Mischung aus Alkohol, destilliertem Wasser und verschiedenen ätherischen Ölen wie Lavendel, Zimt, Eukalyptus und Zitrone können Sie ein Milbenspray auch selbst herstellen. Dies ist jedoch mitunter mit einem höheren Aufwand und höheren Kosten verbunden, als wenn Sie ein fertiges Spray kaufen würden. Falls Sie ein fertiges Spray bevorzugen, sind die folgenden Kriterien beim Kauf von entscheidender Bedeutung:

  • Testberichte über die Wirksamkeit des Sprays
  • der verwendete Wirkstoff und dessen Verträglichkeit – zum Beispiel Niembaumsaumenöl/ Neembaumöl, Mahalin, Geraniol oder Teebaumöl
  • die Marke/ der Hersteller
  • der Preis pro Milliliter
  • ob das Spray zusätzlich auch gegen Bettwanzen hilft
  • für welche Oberflächen geeignet – Matratzen, Bettwäsche, Teppiche, Polstermöbel und Co.
  • die Hautverträglichkeit des Sprays
  • die Verpackungsgröße – zum Beispiel 250 Milliliter oder 500 Milliliter
  • wie schnell die Wirkung eintritt
  • wie viele Monate die Wirkung anhält
  • mit oder ohne Alkohol
  • auch für Haushalte mit Haustieren geeignet?
  • für welche Fläche die Spraymenge reicht
  • riecht das Spray unangenehm oder ist es geruchlos
  • handelt es sich um ein frei verkäufliche Medizinprodukt
  • hinterlässt das Spray Flecken auf Textilien oder lässt es sich rückstandsfrei entfernen?

Damit Sie Ihren Milbenspray-Vergleich leichter anstellen können, zeigt die nachfolgende Tabelle Ihnen auf, welche Produkte auf der Suche nach dem passenden Milbenspray unter anderem zur Auswahl stehen:

Milbopax Softsan Envira
Param Nexa Lotte Tre San
Gardigo AniForte Davimed

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen