Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Massagesessel – für noch mehr Erholung in den eigenen vier Wänden

Massagesessel Massagesessel mit Münzeinwurf sind in vielen Einkaufszentren zu finden. Sie bieten sich als günstige Alternative zu einer Massage von Hand und als schnelle Erholungsmöglichkeit für zwischendurch an. Dabei ist auch ein Massagesessel fürs Wohnzimmer für viele Menschen mittlerweile erschwinglich. Ob Sie nun Verspannungen bekämpfen oder sich einfach ein bisschen Entspannung gönnen möchten, es gibt viele Argumente, die für einen Wohnzimmer-Massagesessel sprechen. Dabei ist es durchaus ratsam, zunächst Ihren eigenen Massagesessel-Test zu veranstalten, um sich für ein möglichst hochwertiges Model mit viel Komfort zu entscheiden. Die nachfolgende Kaufberatung steht Ihnen dabei zur Seite.

Massagesessel Test 2019

Massagesessel fürs Wohnzimmer: Vor- und Nachteile

Massagesessel Ob es nun ein Massagesessel mit Heizung oder ein Massagesessel Shiatsu für Sie sein darf, wird sich wahrscheinlich erst zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden. Zunächst einmal stellt sich die Frage, welche Vor- und Nachteile mit dieser Art von Sessel einhergehen. Wohnzimmer-Massagesessel aus Echtleder gelten zum Beispiel als vergleichsweise teuer in der Anschaffung, während sich eine Massagesitzauflage als günstige Alternative anbietet. Womöglich gehören Sie jedoch schlichtweg zu dem Personenkreis, der bereits von einem Bandscheibenvorfall betroffen war und daher Angst vor möglichen weiteren Rückenschädigungen durch einen Massagesessel hat. Daher gilt es die folgenden Vor- und Nachteile dieser Sessel in Ihrem individuellen Fall abzuwägen.

» Mehr Informationen
  • solch ein Sessel kann gegen Verspannungen helfen
  • Sie müssen nicht das Haus verlassen, um sich von Ihrem Wohnzimmer-Massagesessel massieren zu lassen
  • ein Komfort-Massagesessel kommt Sie auf Dauer oftmals günstiger zu stehen als regelmäßige Abstecher zum Massagetherapeuten in Ihrer Nähe
  • Massagesessel mit Aufstehhilfe sind für ältere Menschen erhältlich
  • ein Massagesessel mit Heizfunktion regt die Entspannung Ihrer Muskeln zusätzlich an
  • auch als Fernsehsessel zu verwenden, sodass Sie Ihre Lieblingsserie schauen oder ganz entspannt ein Buch lesen können, während Sie sich massieren lassen
  • aus verschiedenen Materialarten und in vielen Designs auch für Ihren Geschmack erhältlich
  • diese Sessel setzen die verschiedensten Massagetechniken um
  • neben der Rückenmassage können auch die folgenden Körperregionen von einigen Sesseln massiert werden: Arme, Beine, Gesäß, Nacken
  • zu jeder Tages- und Nachtzeit nutzbar
  • mitunter hohe Anschaffungskosten
  • bei bestimmten Vorerkrankungen besser nicht zu nutzen
  • für Kinder und sehr klein gewachsene Menschen nur bedingt zu empfehlen

Tipp: Falls Sie unsicher sind, ob gesundheitliche Bedenken in Ihrem Fall gegen einen Massagesessel fürs Wohnzimmer sprechen, halten Sie am besten mit Ihrem Arzt Rücksprache. Auch wenn Sie bereits einen Bandscheibenvorfall erlitten haben, ist es häufig dennoch so, dass Sie auf solch einen Sessel zurückgreifen können.

Wie funktioniert ein Massagesessel?

Ob Sie sich nun eine wohltuende Shiatsu-Massagefunktion wünschen oder sich für einen Massagesessel Komfort Deluxe entscheiden, das Funktionsprinzip der gängigen Massagesessel am Markt unterscheidet sich kaum voneinander. Ihr Massagesessel elektrisch verfügt über einen Motor, der die Luftkissen im Inneren des Sessels steuert. Eine Druckmassage kommt dadurch zustande, dass der Sessel diese Kissen zunächst mit Luft aufpumpt, um sie dann wieder zu entleeren. Dabei kommt dieses Prinzip nicht nur bei Ihrer Rückenmassage, sondern auch bei der Massage der folgenden Körperregionen zum Einsatz:

» Mehr Informationen
  • Nacken
  • Arme
  • Oberschenkel
  • Waden
  • Gesäß

Während Sie bei vielen dieser Sessel die Möglichkeit haben, die Liegefläche flach umzuklappen, verspricht Ihnen eine Massageauflage häufig nicht den gleichen Komfort. Wenn Sie damit liebäugeln, Ihre Massageauflage einfach auf die vorhandene Matratze zu legen, sollten Sie prüfen, inwiefern der Hersteller diese Anwendung vorsieht. Immerhin lastet dann deutlich mehr Druck bedingt durch Ihr Gewicht auf der Auflage, als dies beim Rückenteil eines Massagesessels oder eine Massageauflage, die Sie auf einem normalen Sessel oder Stuhl platziert haben, der Fall ist.

Funktions- und Materialvielfalt in Ihrem Massagesessel-Test

Nachdem Sie nun sicher sind, dass Sie sich einen solchen Entspannungssessel nach Hause holen wollen, gilt es zunächst, die Auswahl einzuschränken. Immerhin stehen bei jedem Massagesessel-Test grundsätzlich diese Sesselmodelle für Sie bereit:

» Mehr Informationen
  • Massagesessel mit Heizung
  • Massagesessel mit Hocker
  • Massagesessel mit Aufstehfunktion
  • Massagesessel mit Fernbedienung
  • Sessel mit Shiatsu-Massagefunktion
  • Massagesessel Komfort Deluxe für eine Roll-/Klopf-/Knetmassage
  • Massagesessel mit einer umklappbaren Rückenlehne, sodass ein Liegesessel daraus wird
  • Massagesessel mit Seitentaschen für Ihre Fernbedienung,

Sofern Sie sich für einen Massagesessel mit Heizfunktion entscheiden, ist eine Fernbedienung begrüßenswert, damit Sie den Wärmegrad während der Massage leichter ohne eine Unterbrechung einstellen können. Ein Massagesessel mit Hocker oder Fußstütze kann dank der bequemen Ablage für Ihre Füße erheblich zu Ihrer Entspannung beitragen. Vor allem sollten Sie bedenken, dass fast jeder Massagesessel am Markt als Massagesessel Shiatsu angeboten wird. Sofern Sie sich einen Komfort-Massagesessel wünschen, der Ihnen auch eine Klopf-, Knet- sowie Rollmassage und somit variable Massagetechniken in Aussicht stellt, werden Sie sich gezielt danach umsehen müssen. Mitunter bietet Ihnen Ihr neuer Massagesessel elektrisch auch eine Vibrationsmassage an, wobei sich die Intensität der Massage im Sinne eines möglichst hohen Komforts unbedingt anpassen lassen sollte.

Neben den Massage-Settings stellt sich außerdem die Frage nach der verwendeten Materialart bei Ihrem Massagesessel mit Heizfunktion, Seitentaschen, Fernbedienung und Co. Grundsätzlich können Sie sich auf der Suche nach Ihrem Massagesessel-Testsieger für ein Modell aus Stoff, Kunstleder oder einen Massagesessel Leder entscheiden. Welches der beste Massagesessel für Sie ist, können Sie mit Hilfe der folgenden Informationen ermitteln:

Massagesessel Leder Massagesessel mit einem Bezug auf Stoff Massagesessel aus Kunstleder
  • besonders hochwertig und langlebig
  • relativ teuer in der Anschaffung
  • optisch äußerst ansprechend
  • feucht abwischbar und leicht zu reinigen
  • in vielen Farbvarianten erhältlich
  • nicht so abriebfest wie Leder
  • saugt Schweiß auf und ist nicht so leicht zu reinigen wie Leder
  • es empfiehlt sich ein abnehmbarer Bezugstoff, damit Sie diesen in der Maschine waschen können
  • günstiger als ein Massagesessel aus Leder, obwohl die Optik ähnlich ist
  • nicht so langlebig wie echtes Leder
  • es bilden sich schneller Risse und Abplatzungen
  • ebenfalls leicht abzuwischen

Massagesessel im Vergleich: So finden Sie Ihren Favoriten

Bevor Sie einen Massagesessel online kaufen, bietet sich ein Preisvergleich an. Wann immer ein Sessel aus dem Massagesessel-Shop gebraucht wird, um gegen Ihre Rückenschmerzen und Verspannungen anzugehen, achten Sie bei der Sondierung der Angebote am besten auf die anfallenden Versandkosten. Immerhin können Sie einen Massagesessel nur dann günstig kaufen, wenn der Versand möglichst inklusive oder trotz der Speditionslieferung nicht allzu teuer ist. Schließlich ist diese Versandart aufgrund der Produktabmessungen meist von Nöten.

» Mehr Informationen

Ob Schwarz, Braun, Grau oder Rot, welche dieser Farben Ihnen auf der Suche nach dem passenden Sessel mit Massagefunktion am meisten zusagt, ist eine Frage des Geschmacks. Von Grün und Beige über Creme bis hin zu einem Massagesessel in Blau oder Orange passen Sie Ihre Auswahl am besten an Ihr bestehendes Einrichtungsdesign an. Darüber hinaus verrät Ihnen die folgende Auflistung, welche Faktoren ebenso von Bedeutung sind:

  • die Marke
  • die Abmessungen des Sessels
  • die Größe der Sitzfläche sowie die Höhe der Rückenlehne – besonders für groß gewachsene Menschen relevant
  • das maximale Benutzergewicht
  • die Ausstattung – Fernbedienung, Fußstütze, etc.
  • die Massageart und -stufen
  • mit Drehfuß oder ohne
  • das maximale Benutzergewicht
  • der angebotene Garantiezeitraum
  • die verfügbaren Massagezonen
  • mit Abschaltautomatik oder ohne
  • flexibel verstellbare Rückenlehne/ Sitzpositionen
  • Getränkehalter
  • Transportrollen
  • Gewicht des Sessels
  • Bewertungen der Kunden vor Ihnen hinsichtlich des Komforts und der Bedienbarkeit des Sessels

Auch hinsichtlich der Markenauswahl können Sie sich an dieser Stelle informieren. Die folgende Tablette verrät Ihnen, welche Anbieter und Hersteller bei Ihrem individuellen Vergleich eine Rolle spielen könnten:

Otto eBay Kleinanzeigen Poco
Porta Roller Höffner
Aldi Lidl Home Deluxe
Naipo Serina vidaXL
Beurer Maxxus Mendler

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen